Wahrnehmungsschulung; den inneren Bildern Raum geben, mixed media auf Holz

                                                                                            Die befreiende Kraft der Kunst wird erst dann wirksam, wenn man mit dem eigenen gestalterischen Werk beginnt.  

                                                                                       

Lebenslandschaften

Arbeit am Triptychon

Leben ist ein ständiges Wachsen und Wandeln. In jeder Lebensphase gilt es, Veränderungen, neue Herausforderungen anzunehmen. Dies geht oft mit Widerstand und Zweifeln einher, wir geraten an unsere Grenzen und halten an vertrauten, doch lebensfeindlichen Strategien fest. Wenn wir unsere Energie darauf konzentrieren, Lösungen zu suchen, statt nur die Hindernisse zu sehen, liegt in dieser Konzentration schon die Befreiung. Der Neubeginn wird möglich!

Die Arbeit am Triptychon fördert den Perspektivwechsel, die Verwandlung, den Übergang von einer zur anderen Lebensphase und befördert damit die Weiterentwicklung. Hier können widersprüchliche Empfindungen bildnerisch ausgedrückt und miteinander verbunden werden.

Ein Triptychon ist eine eigene Kunstform. Ein Bildganzes in drei selbstständigen Teilen, durch ein Thema verknüpft.

Multimedia, Acryl, Wachs/ Kreiden, Collage ( gern können Sie eigene Materialien mitbringen).

Bringen Sie bitte Fotokopien von sich/ihrer Familie mit.

 

Ein Wochenende

Samstag 5. Mai, von 10 - 15 Uhr

Sonntag 6. Mai, von 10 - 14 Uhr

Bei Fragen rufen Sie bitte an: Cornelia Becker 030/347 267 96.

Willkommen

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Seite. Wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Und freue mich, wenn Sie ein Angebot finden, welches Sie interessiert.  Bei Fragen bin ich selbstverständlich auch für Sie da. Rufen Sie mich doch einfach an!

Telefon:030/347 267 96

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Werkstatt.

 

Ihre Cornelia F. Becker