Altersgruppe: 3-6 Jahre

 

Kinder zwischen 3 und 5, beziehungsweise 6 Jahren haben das vorrangige Bedürfnis die Welt mit Händen zu fassen. Sie möchten nach eigenen Entwürfen ihre Gefühle ausdrücken. Abstrakte Gestaltungen werden jetzt noch geschätzt. In dieser Phase ist es sinnvoll mit vielerlei Materialien zu arbeiten, wenn das Kind die Einheit von Idee und Material erleben kann.

Somit sollte dem dreidimensionalen Gestalten ebensoviel Raum gegeben werden, wie den ersten Zeichen- und Malversuchen.

Die Arbeit mit verschiedenen Recyclingmaterialien schulen die Wahrnehmung einerseits und sensibilisieren für die Rohstoffe.

 

Methoden:

Eine fortlaufende Geschichte führt die Kinder zur notwendigen Konzentration und stimmt sie auf das Thema ein.

Unter Verwendung verschiedener Techniken kommen neben Natur- und Knetmaterialien, alte Pappen, Papiere und sonstiger (Rest)Müll zum Einsatz. Die Kinder werden angeleitet damit zu experimentieren und ihre individuelle Form des Ausdrucks zu finden. Nach Einführung in den Umgang mit dem Material assistiert die Kursleitung lediglich bei der individuellen Ideenfindung und Umsetzung: Was kann und will ich mit dem Material machen? Wie kann ich meine Ideen verwirklichen?

Wichtig ist, dass nicht zielorientiert, sondern ergebnisoffen und frei von Bewertungen gearbeitet wird.

 

Die fortlaufenden Werkstätten dienen dazu, dass jedes Kind, nach grundlegender Einarbeitung, sich eigene Aufgaben mit unterschiedlichen Materialien und Techniken stellt.

 

 

 

Willkommen

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Seite. Wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Und freue mich, wenn Sie ein Angebot finden, welches Sie interessiert.  Bei Fragen bin ich selbstverständlich auch für Sie da. Rufen Sie mich doch einfach an!

Telefon:030/347 267 96

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Werkstatt.

 

Ihre Cornelia F. Becker